netool.io Standard Netzwerktester 4er Pack

715,58 €*

Inhalt: 4 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: NE1-B-4PACK
Produktinformationen "netool.io Standard Netzwerktester 4er Pack"

Smarter und handlicher Netzwerktester für die Überwachung und Fehlersuche in aktiven Netzwerken

Mit dem netool.io vereinen Sie alle wichtigen Tools für die Netzwerkanalyse und die Fehlersuche in einem Gerät. Durch das kompakte Design, passt der netool.io in jede Hosen- oder Jackentasche. Die Bedienung und Auswertung erfolgt Betriebssystem unabhängig per kostenfreier APP für Windows, MacOS, iOS und Android. Somit sind Sie zu jederzeit flexibel und in der Lage, in Ihrem Netzwerk, Paketerfassungen oder Netzwerkanalysen durchzuführen. Der wichtigste Begleiter für jeden Netzwerkadministrator, der jederzeit die Kontrolle und Überwachung seines Netzwerks sicherstellen möchte!

 

Ihre Vorteile:

  • Protokollerkennung: Netool.io erkennt Ethernet-Protokolle, analysiert sie und zeigt sie Ihnen über die App an.
  • Paketerfassung: Capture to PCAP - Erfassen Sie jederzeit Paketdaten aus Ihrem Netzwerk über die USB Schnittstelle des netool.io, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt, als PCAP Datei, an Ihrem Arbeitsplatz detailliert analysieren zu können.
  • Unterstützte Ethernet Protokolle und Dienste: VLAN, DHCP, 802.1X, EAP, CDP und LLDP, LACP, Spanning Tree
  • Konnektivitäts Check: Führen Sie ICMP-Tests ins Internet, zum lokalen Gateway oder zu einer benutzerdefinierten IP aus.
  • Einfache Bedienung: Holen Sie sich Netzwerkinformationen schnell und kompliziert auf Ihr Android- oder iOS Smartphone, Tablet oder Windows / Mac Notebook !
  • Kompakt: Der kompakteste  Netzwerktester auf dem Markt. Jederzeit und überall einsatzbereit !
  • Testergebnis teilen: Teilen Sie entdeckte Informationen über eine beliebige textbasierte App, einschließlich Textnachricht, E-mail, Evernote, Slack und mehr.
  • WiFi Access Point Modus: Für den Fall, dass kein WLAN verfügbar ist, können Sie den netool.io im Client-WLAN-Modus verbinden oder anderen Benutzer erlauben, eine Verbindung herzustellen und Testergebnisse auszuwerten.
  • netool.OS: Auf netool.io Geräten wird eine stark angepasste Linux Version ausgeführt, die wir Netool.OS nennen. Wir haben Netool.OS so entwickelt, dass es leistungsstark, energiesparend und drahtlos aufrüstbar ist.
  • Netool.cloud: Mit Netool.cloud können Remotebenutzer eine Verbindung zu Ihrem, oder dem Netool eines Remotestandorts herstellen, um Tests von überall aus anzuzeigen und auszuführen.

 

  • Unterstützte Betriebssysteme: Netool.io App verfügbar für: iOS, Android, MacOS, Windows
  • Unterstützte Ethernet Netzwerk Protokolle: VLAN, DHCP, 802.1X, EAP, CDP und LLDP, LACP, Spanning Tree
  • Betriebsdauer: 12 Stunden
  • Akkukapazität: 2600 mAH
  • Akkutyp: Wiederaufladbarer Li-Lon Akku
  • Anschlüsse: 1x RJ45, 1x USB, 1x Micro USB
  • Gewicht: 50 g
  • Abmessung: 95x25x25 (mm) (LxBxH)
  • Zertifizierung: CE, RoHS

 

Lieferumfang:

  • 4x Netool.io Netzwerktester
  • 4x Ethernet Patchkabel
  • 4x AC Power Adapter
  • 4x USB Kabel

Ähnliche Artikel

Tipp
netool.io Standard Netzwerktester
Smarter und handlicher Netzwerktester für die Überwachung und Fehlersuche in aktiven Netzwerken Mit dem netool.io vereinen Sie alle wichtigen Tools für die Netzwerkanalyse und die Fehlersuche in einem Gerät. Durch das kompakte Design, passt der netool.io in jede Hosen- oder Jackentasche. Die Bedienung und Auswertung erfolgt Betriebssystem unabhängig per kostenfreier APP für Windows, MacOS, iOS und Android. Somit sind Sie zu jederzeit flexibel und in der Lage, in Ihrem Netzwerk, Paketerfassungen oder Netzwerkanalysen durchzuführen. Der wichtigste Begleiter für jeden Netzwerkadministrator, der jederzeit die Kontrolle und Überwachung seines Netzwerks sicherstellen möchte!   Ihre Vorteile: Protokollerkennung: Netool.io erkennt Ethernet-Protokolle, analysiert sie und zeigt sie Ihnen über die App an. Paketerfassung: Capture to PCAP - Erfassen Sie jederzeit Paketdaten aus Ihrem Netzwerk über die USB Schnittstelle des netool.io, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt, als PCAP Datei, an Ihrem Arbeitsplatz detailliert analysieren zu können. Unterstützte Ethernet Protokolle und Dienste: VLAN, DHCP, 802.1X, EAP, CDP und LLDP, LACP, Spanning Tree Konnektivitäts Check: Führen Sie ICMP-Tests ins Internet, zum lokalen Gateway oder zu einer benutzerdefinierten IP aus. Einfache Bedienung: Holen Sie sich Netzwerkinformationen schnell und kompliziert auf Ihr Android- oder iOS Smartphone, Tablet oder Windows / Mac Notebook ! Kompakt: Der kompakteste  Netzwerktester auf dem Markt. Jederzeit und überall einsatzbereit ! Testergebnis teilen: Teilen Sie entdeckte Informationen über eine beliebige textbasierte App, einschließlich Textnachricht, E-mail, Evernote, Slack und mehr. WiFi Access Point Modus: Für den Fall, dass kein WLAN verfügbar ist, können Sie den netool.io im Client-WLAN-Modus verbinden oder anderen Benutzer erlauben, eine Verbindung herzustellen und Testergebnisse auszuwerten. netool.OS: Auf netool.io Geräten wird eine stark angepasste Linux Version ausgeführt, die wir Netool.OS nennen. Wir haben Netool.OS so entwickelt, dass es leistungsstark, energiesparend und drahtlos aufrüstbar ist. Netool.cloud: Mit Netool.cloud können Remotebenutzer eine Verbindung zu Ihrem, oder dem Netool eines Remotestandorts herstellen, um Tests von überall aus anzuzeigen und auszuführen.   Unterstützte Betriebssysteme: Netool.io App verfügbar für: iOS, Android, MacOS, Windows Unterstützte Ethernet Netzwerk Protokolle: VLAN, DHCP, 802.1X, EAP, CDP und LLDP, LACP, Spanning Tree Betriebsdauer: 12 Stunden Akkukapazität: 2600 mAH Akkutyp: Wiederaufladbarer Li-Lon Akku Anschlüsse: 1x RJ45, 1x USB, 1x Micro USB Gewicht: 50 g Abmessung: 95x25x25 (mm) (LxBxH) Zertifizierung: CE, RoHS   Lieferumfang: 1x Netool.io Netzwerktester 1x Ethernet Patchkabel 1x AC Power Adapter 1x USB KabelVerfügbare Downloads: Download Netool.io Standard Datasheet Download Netool.io Standard vs. PRO 

224,91 €*
WireXpert 4500 Kabelzertifizierer - Kabelzertifizierung für alle Standards (Miet Artikel)
Ein Kabelzertifizierer für alle Standards WireXpert zertifiziert auch gemäß Cat.6 / Cat.6A / Klasse EA und unterstützt die erweiterte Zertifizierung für LWL-Installationen bei 850/1.300 nm und 1.310/1.550 nm. Zudem ist eine Vielzahl von Messmodulen verfügbar. Z.B. für Koax, M12 D-coded und X-coded. Schnelligkeit und Leichtigkeit Kürzeste Messzeiten und die intuitive Gerätebedienung liefern schnelle Abnahmemessungen. Durch das geringe Gewicht empfiehlt sich der handliche WireXpert absolut für den Feldeinsatz. Überzeugen auch Sie sich von der Leistungsfähigkeit des WireXpert 4500! Zertifizierer bis zu 2.500 MHz Modernste Kabel-Zertifizierung für alle Standards: Klasse D/E/EA/F/FA, CAT 5/5e/6/6A/7/7A, sowie CAT 8 und Class I & II Schneller Autotest mit weniger als 9 Sekunden Unabhängige ETL-Verifizierung zur Bestätigung der Messgenauigkeit Erfüllt und übererfüllt die Anforderungen gemäß ISO Level VI, V, IV, IIIe und TIA Level 2G und IIIe Genauigkeits-Anforderungen Unterstützung von mehr als 20 Kabel-Hersteller weltweit Im Feld aufrüstbar mit vielen Optionen wie z. B. Patchcord Tests, Industrial Ethernet, Class FA, Koax, LWL Unterstützt die erweiterte Zertifizierung für Lichtwellenleiter bei 850/1.300 nm (Multimode) und 1.310/1.550 nm (Singlemode) Erweiterte Berichte und Dokumentation der Verkabelung Der einzige Zertifizierer der die Anforderungen von Rechenzentren, Büro-Verkabelungen und Industrial Ethernet erfüllt Verfügbare Downloads:Download WireXpert 4500 Kabelzertifizierer Data Sheet DE 

Ab 205,17 €*
WifiMETRIX - Dual-Band, 802.11 Channel Analyzer
DFS Tester - Validierung der Access Point DFS Funktionalität Quantifizieren und Vorhersagen der Durchsatzleistung jedes WiFi Kanals Simulieren Sie Interferenzen und WiFi Überlastung mithilfe von Signalerzeugung und Traffic Überlastung WifiMETRIX ist ein neues Diagnosewerkzeug zur Analyse und Prüfung von Access Points und Wifi Netzwerken. Es handelt sich um ein tragbares Gerät, das im Stand-Alone-Modus arbeitet, d.h. es verbindet oder verbindet sich nicht mit einem Access Point. WifiMETRIX implementiert drei wichtige Funktionen - DFS Tests, WifiPROBE und AirHORN. Das eingebaute 6 GHz Funkmodul wurde so programmiert, dass es Radarsignalmuster simuliert und der eingebaute WiFi Chip kann auf jedem Kanal sowohl die Signalerzeugung / Paketinjektion (AirHORN) als auch die Durchsatzdiagnose (WifiPROBE) durchführen. Features: 6 GHz Funkmodul, Verstärker und Filter Dualband 802.11 WiFi Chip DFS Tester - Radarsignalmuster simulieren AirHorn Kanal / Signalgenerator Funktionalität (Paket Injektion) WifiPROBE Kanal Analyse Funktionalität Robustes Aluminiumgehäuse mit Silikonschutz Standard 50 Ohm SMA  Antennenanschluss 128x64 eingebauter LCD Bildschirm Enthält Dualband Antenne für 2,4 GHz und 5 GHz ISM Bänder Inklusive Micro USB Kabel zum Aufladen Enthält einen 50 Ohm SMA Anschluss zum Schutz der Antennenverbindung Enthält 6 GHz, 50 Ohm 20 db SMA Dämpfungsglied (männlich zu weiblich) SMA Anschluss (Dummy Load), der auch zur Kalibrierung des Geräts verwendet wird FCC Regulierung, CE- und RoHS Konformität: WifiMETRIX ist ein Test- und Messgerät, das mit der US FCC-Vorschrift 47 CFR Teil 15.103(c) kompatibel ist. WifiMETRIX ist für die CE-Konformität gemäß EU Vorschriften EN/IEC61236 und EN/IEC61000 zertifiziert. WifiMETRIX ist für die RoHS-Konformität gemäß der EU Richtlinie 2002/95/EC zertifiziert. WifiPROBE Feature - Analysieren Sie die Durchsatzleistung jedes Kanals Bestimmen Sie den besten Kanal für Ihr WiFi Netzwerk  Die WifiPROBE Funktion bietet einen beispielosen Einblick in die Leistung eines drahtlosen Netzwerks. Die gesammelten und angezeigten Informationen tragen dazu bei, die Fehlersuche bei störungsbedingten Problemen zu vereinfachen und die Durchsatzleistung der einzelnen 802.11 Kanäle vorherzusagen. WifiPROBE verwendet die IMMI-Technologie mit 802.11 Hardware zur Datenerfassung - daher spiegeln die Ergebnisse wirklich wider, wie sich Paketüberlastung und RF-Interferenzen in der lokalen Umgebung auf Ihr WiFi Netzwerk auswirken. Dies ist mit einem RF Spektrumanalysegerät oder anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Tools nicht möglich. In einem drahtlosen Netzwerk gibt es zu jedem Zeitpunkt einen einzelnen Sender und einen oder mehrere Empfänger. Darüber hinaus sind die am Netzwerk beteiligten Geräte abwechselnd Sender und Empfänger. Bei der Betrachtung der Netzwerkleistung ist es der Sender, der den Schlüssel hält. Vor der Übertragung von Daten "fühlt" der Sender die RF Umgebung, um zu prüfen, ob der Kanal frei ist. Wenn ja, dann wird die Übertragung fortgesetzt. Wenn nicht, dann verzögert der Sender für eine zufällige Zeitspanne, bevor er seinen nächsten Sendeversuch unternimmt. Daher wird die "verfügbare Übertragungszeit" zur Metrik, mit der wir die Kanalleistung messen können - d.h. je mehr Zeit für die Übertragung zur Verfügung steht, desto besser wird die Leistung und der Datendurchsatz dieses Kanals sein.  Zu den Anwendungen für die WifiPROBE gehören: Erkennen von RF Interferenzen, die die Netzwerkleistung beeinträchtigen könnten Bestimmen, ob die Leistung durch die Verwendung eines anderen Kanals verbessert werden kann Quantifizieren Sie die erwartete Leistungsänderung, die sich aus der Verwendung eines anderen Kanals ergeben würde Optimale Konfiguration des Wifi Netzwerkes mit dem Ziel der Verbesserung der Durchsatzleistung Als Hilfe bei der korrekten Lokalisierung von Wifi Geräten, um die Reichweite und den Durchsatz zu maximieren und Störungen durch konkurrierende drahtlose Geräte zu minimieren  AirHORN Feature - Simulation von Gleichkanalüberlastung und Nachbarkanalinterferenzen durch Paket Injektion Testen Sie Wifi Netzwerke unter Belastung, vergleichen Sie die Antennenleistung, erkennen Sie "tote Punkte" und mehr... Die AirHORN Funktion hilft beim Testen von Wifi Antennen, RF Abschirmungen und drahtlosen Netzwerken. Es handelt sich um einen RF Kanal/Signalgenerator, der sowohl das 2,4 GHz als auch das 5 GHz ISM Band abdeckt und für Mikrowellen und RF Anwendungen konzipiert wurde. Unter Verwendung des 802.11 Paketinjektion überträgt AirHORN stabile und genau RF Signale für jeden der 802.11 (WiFi) Kanäle und eignet sich ideal für Stresstests bestehender drahtloser Netzwerke und für den Einsatz in Forschung und Entwicklung von Antennendesigns. Ein Signalerzeugungssystem ist der Schlüssel zu jeden Testsystem - als solches kann AirHORN auch zur schnellen Bewertung der Empfängerleistung und zur Erkennung "toter Punkte" verwendet werden. Die AirHORN Funktion kann verwendet werden für: Praktische Tests von WiFi Antennen und Verstärkern Prüfung der Wirksamkeit von RF Abschirmungskonstruktionen Belastungstests für drahtlose 802.11 (WiFi) Netzwerke Ausrichten von WiFi Antennen Schnelle Auswertung der Empfängerleistung Lokalisierung von "toten WiFi Punkten" 

511,91 €*
Microsemi PoE High Power Splitter PD-AS-951/12-24
Der aktive High Power Splitter PD-AS-951 von PowerDsine ermöglicht es Datenendgeräten, die ursprünglich nicht für die Stromversorgung über das Ethernet ausgelegt waren, mit Power-over-Ethernet-Midspans zu versorgen. Der PD-AS-951 High Power Splitter (vom Benutzer wählbar in 12V oder 24V) kann Geräte wie WiMAX-CPE´s, kleine WiMAX Basisstationen, 802.11n Access Points, Thin Clients und PTZ-IP-Kameras (Pan / Tilt / Zoom), Video Telefone und mehr mit Strom versorgen. Viele moderne Terminals werden ohne die Möglichkeit entworfen, Strom über ihren LAN Eingang anzunehmen. Solche Geräte können nur Strom über ihre DC Buchse aufnehmen, während der RJ45 Eingang nur Daten akzeptiert. Darüber hinaus akzeptieren solche Geräte möglicherweise nur Spannungspegel, die niedriger sind die Mindestspannung des PoE-Standards (44V in IEEE802.3af / 50V in 802.at). Mit dem High Power Splitter PD-AS-951 werden diese Terminals sofort PoE-fähig, ohne dass Änderungen an ihrer Seite erforderlich sind. Der Splitter wird vor dem aktiven Midspan als Powered Device (PD) erkannt. Nachdem er erkannt und eingeschaltet wurde, teilt er die Daten- und Stromströme, die über ein einziges Kabel ankommen, physisch in zwei seperate Kabel (LAN & DC) auf, die direkt zum Datenterminal gehen. Die Spannungsregelung erfolgt ebenfalls auf den von der Klemme geforderten Pegel (12V order 24V).Verfügbare Downloads: Download Microsemi High Power Splitter PD AS 951 Datasheet

79,90 €*
RF Explorer Handheld RF Signal Generator

249,90 €*
AirCheck G2 WLAN Tester Kit
Der AirCheck G2 bietet eine schnelle, einfache und genaue Wi-Fi-Validierung und Lösung von Problemen und verkürzt die Zeit für das Beheben von WLAN-Problemen. Der Netscout AirCheck G2 vereinfacht das WLAN-Testen und ermöglicht es selbst weniger erfahrenen Technikern, mehr Probleme zu lösen. Dazu stellt er folgendes bereit: Ein robustes, spezielles Handprüfgerät, das die neuesten Wi-Fi-Technologien (802.11a/b/g/n/ac/ax) unterstützt Ein AutoTest auf Tastendruck bietet ein schnelles Pass/Fail-Ergebnis der WLAN-Umgebung und identifiziert allgemeine Probleme. Sofortige Ansicht der Testergebnisse einschließlich Netzverfügbarkeit, Verbindung, Anwendung, Durchsatz, Sicherheitseinstellungen, Rogue-Suche und Störungserkennung. Verbindung mit zentralisierter Bericht- und Testergebnis-Verwaltung, Link-Live, die für größere Aufgabentransparenz, Projektkontrolle und Flottenmanagement für größere dezentrale Umgebung sorgt. Überblick Der AirCheck G2 integriert Wi-Fi-Technologie sowie Störungserkennung, Erfassung von Übertragungskanälen und iPerf-Leistungstests. Mit dem Autotest auf Tastendruck können durch den sofortigen Zugriff auf detaillierte Informationen Probleme an den häufigsten Schwachstellen von Wi-Fi-Netzwerken schnell behoben werden, darunter: Probleme mit der Netzwerkabdeckung Überlastung von Netzwerken und Kanälen Langsame Verbindungen Verbindungsprobleme Fehlerhafte Access Points Nicht autorisierte Access Points Client-Probleme Nicht autorisierte Clients Hauptfunktionen Der AirCheck G2 bietet sofortigen Zugriff auf Netzwerk-, Kanal-, Access Point-, Client und Interferenz-Daten, die sofort vom Hauptbildschirm aus zusammen mit Push-Button-Tests, drahtlos und verdrahtet funktionieren. Netzwerke Sehen Sie sich schnell alle Netzwerke in der Umgebung und die kritischen Parameter für jedes Netzwerk, einschließlich Signalpegel, Signal-/Rauschverhältnis, Sicherheitstyp und Anzahl der Access Points, an. Finden Sie häufig auftretende Probleme wie gemischte Sicherheitstypen, schlechte Signalstärke oder das Fehlen einer sekundären AP-Deckung. Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Dann untersuchen Sie weitere Details für jedes Netzwerk, einschließlich 802.11 unterstütze Typen, Anzahl der verbundenen Clients, Kanäle und vieles mehr. Auf der Netzwerk-Detailseite finden Sie eine Liste von APs oder Clients im Netzwerk. Kanäle Schnell ermitteln, ob Kanäle mit 802.11 WLAN-Verkehr und/oder mit nicht -WLAN-Störungen und Rauschen überbeansprucht werden. Automatische Feststellung von Geräten, die Störungen verursachen können, wie Mirkrowellen, drahtlose Game-Controller, Bluetooth-Geräte, Zigbee-Geräte und drahtlose Videokameras. Sie können auch tiefer forschen, um das Wi-Fi-Verkehrsaufkommen und die Störung der letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, Clients und Störer auf diesem Kanal zu sehen. Forschen Sie tiefer, um das Verkehrsaufkommen und die Störung in den letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, die diesen Punkt verwenden, zu sehen. Access Points Sehen Sie sich schnell alle APs in der Umgebung sowie kritische Parameter für jeden davon an, einschließlich Signalpegel, Signal-/Rauschverhältnis, Sicherheitstyp und Kanal. Finden Sie häufig auftretende Probleme wie falschen Sicherheitstyp, schlechte Signalstärke oder falschen Kanal.   Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Danach gehen Sie ins Detail, und zwar für jeden AP, einschließlich der Anzahl der verbunden Clients, unterstützen Geschwindigkeiten, 802.11n- und 802.11ac-Funktionen und vieles mehr. Auf der AP-Detailseite finden Sie eine Liste der verbundenen Clients oder den Kanal, auf dem der AP arbeitet, um die Auslastung jedes Kanals oder von Gleichkanalstörung zu überprüfen. Legen Sie den Status der Zugriffskontrolle für APs in der Umgebung fest, um autorisierte, benachbarte und potenzielle nicht autorisierte Geräte in Ihrem Netzwerk zu verfolgen. Clients Zeigen Sie schnell alle Client-Geräte an, die mit einem Netzwerk verbunden sind oder nach einem suchen. Siehe kritische Parameter für jedes Gerät einschließlich Signalstärke, Kanal und angeschlossenen AP. Finden Sie häufig auftretende Probleme z.B. Clients, die mit dem falschen AP oder nicht erkannten, mit dem Netzwerk verbundenen Clientgeräten verbunden sind. Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Untersuchen Sie dann in größeren Detail jeden Client, einschließlich der Verbindungsgeschwindigkeit und des Sicherheitstyps. Auf der Clientseite untersuchen Sie die angeschlossenen Kanäle genauer oder finden Sie schnell das Client-Gerät. Störquellen Andere Geräte können auf denselben Bändern wie Ihre Zugriffspunkte arbeiten. Erhalten Sie Einblick, welche andere Geräte in Ihrer Umgebung das drahtlose Netzwerk beeinträchtigen können.  Untersuchen Sie weitere Details auf alle Interferenz-Ereignisse, einschließlich der durchschnittlichen Leistungspegel, Einschaltdauern, beeinflussten Kanäle und Uhrzeit der letzten Beobachtung. Verwenden Sie dann die LOCATE-Funktion, um diese aufzuspüren und ein störendes Gerät zu entfernen. AutoTest AutoTest - Führt die folgenden wesentlichen Wi-Fi-Tests durch gibt eine Pass- oder Fail-Anzeige über die drahtlose Umgebung und identifiziert allgemeine Probleme - für jedes Niveau der Sachkenntnis. 802.11 Auslastung Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit der höchsten 802.11 WiFi Datenverkehr Sendezeitauslastung. Nicht - 802.11 Auslastung Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit der höchsten nicht 802.11 Sendezeitauslastung. Dies zeigt vorhandene Störquellen und hohe Rauschpegel an. Störbeeinflussung zwischen Kanälen Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit den meisten APs auf dem gleichen Kanal, die den Schwellenwert für das Mindest-Signalniveau überschreiten. Es berücksichtigt 40-MHz und 80-MHz-Kanäle im 5 GHz Band durch Zählen eines AP auf seinem primären und jedem sekundären Kanal. Dann wird eine Liste der APs für Gleichkanalstörung angezeigt.   Störbeeinflussung durch benachbarte Kanäle Meldet die ersten drei Kanäle im 2,4 GHz Band, in dem APs Störungen durch benachbarte Kanäle finden können. Für jeden Kanal, auf dem mindestens ein AP gefunden wird, zählt der Tester, wieviele APs auf anderen Kanälen arbeiten, die sich mit diesem Kanal überlappen. Der AutoTest berücksichtigt 20-MHz und 40-MHz Kanäle im 2,4 GHz Band. Dann wird eine Liste der APs für Co-Channel-Interferenzen angezeigt. Netzwerkqualität Überprüft Deckung, Interferenz, Sicherheit und Fähigkeit, um Verbindungen zu angegebenen Netzwerken aufzubauen, sowie die Verfügbarkeit von kritischen Netzwerk-Diensten wie DHCP und Anbindungen an angegebene Netzwerk-Ziele. Nicht autorisierte Geräte Meldet Zugriffspunkte, die nicht autorisierte Geräte sind. Diese Geräte können auf dem Netzwerk die Netzwerksicherheit gefährden. Ethernet-Prüfung Access Points müssen eine funktionierende Backhaul-Verbindung zum Netzwerk haben, und dies wird durch den integrierten Ethernet-Test desAirCheck G2 validiert. Führen Sie Diagnosen und Tests für PoE, die Verbindung zum Switch, DHCP, Gateway und zur Internetverbindung durch. Erhalten Sie Informationen zu VLAN, Switch-Name und -Port über CDP/LLDP/EDP für von Ihnen verwaltete Switches. Genauere Einsicht in bestimmte Details Für alle Geräte und Ereignisse, die von dem AirCheck G2 gefunden werden, stehen zusätzliche Informationen zur Verfügung, um die Besonderheiten eines Gerätes besser zu verstehen und die Fehlerbehebung zu unterstützen. Der Benutzer braucht nicht zu versuchen, Informationen in einem Beacon zu vergleichen oder Assoziations-Anforderungen zu analysieren, um vollständige Informationen zu Zugriffspunkten und Clients zu erhalten.  Zusätzliche Tools und Funktionen Zusätzlich zu den primären Bildschirmen, hat der AirCheck G2 mehrere zusätzliche Funktionen, mit dem der Benutzer ihr drahtloses Netzwerk schnell testen und validieren kann. Diese sind als weitere Optionen aus den verschiedenen Detail- und Geräte Bildschirmen verfügbar. Eine Verbindung mit dem Netzwerk aufbauen Überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Netzwerks und den Zugriff auf kritische Dienste durch den Anschluss an ein Netzwerk (SSID) oder einen AP mit einem einzigen Tastendruck auf die Schaltfläche. Wichtige Testschritte beinhalten: Verbinden mit einem AP IP Adressen von einem DHCP Server anfordern und empfangen Den Standard Gateway und die DNS Server für Verfügbarkeit pingen Einen Ping- oder TCP-Port Test für bis zu zehn Netzwerk Ziele durchführen Laufende Signalstärke-, Signal/Rausch-Verhältnis- und Wiederholungsrate-Messungen  Ausführen eines iPerf-Leistungstests Nach der Verbindung mit einem Netzwerk oder einem Zugriffspunkt kann ein iPerf-basierter Leistungstest ausgeführt werden, um den Durchsatz an diesem Standort zu überprüfen. Tests werden für den Upload und den Download Datenverkehr ausgeführt und können für folgende Zwecke konfiguriert werden: Zu verwendendes Protokoll (TCP vs. UDP) Zu verwendender Port zum Initiieren des Tests Dauer des Ausführens des Leistungstests Beim Ausführen eines iPerf-Tests kann der Benutzer entweder einen iPerf-Server verwenden, den er selbst eingerichtet hat, oder er kann den iPerf-Server verwenden, der auf dem Testzubehör von NETSCOUT ausgeführt wird. Das Testzubehör ist ein kleines, mittels PoE oder Batterie betriebenes Gerät, das in einen Ethernet-Port gesteckt wird und dem AirCheck G2 im Wesentlichen als iPerf-Server in der Tasche arbeiten kann. Es wird von der Link-Live Clout Management Plattform von NETSCOUT aus verwaltet und wird in folgenden Fällen automatisch vom AirCheck G2 festgestellt: Es befindet sich im selben Subnetz wie die drahtlose Verbindung des AirCheck G2 Es befindet sich im selben Subnetz wie der letzte Ethernet-Test des AirCheck G2 Es wurde in die gleiche Link-Live-Organisation wie der AirCheck G2 des Benutzers übernommen, und der AirCheck G2 hat Link-Live-Konnektivität Mit dem Testzubehör ist es so einfach, wie die Auswahl des gewünschten Geräts aus einer Liste auf dem Bildschirm und dann den Start des Tests. Ausführen eines eines Roaming Tests Der AirCheck G2 bietet einen Roaming Test, mit dem der Benutzer überprüfen kann, ob ein Netzwerk über ausreichende Überlappungen verfügt, um ein reibungsloses und nahtloses Roaming auf der gesamten Website zu ermöglichen. Roaming-Tests können nach dem Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk ausgeführt werden. Der AirCheck G2 pingt kontinuierlich eine vom Benutzer ausgewählte Zielressource und liefert detaillierte Informationen über die aktuelle Netzwerkqualität und Ping Statistiken, während sich der Benutzer sich auf der Website bewegt. Auffinden von Geräten von Interesse Rogue-APs und nicht autorisierte Clients durch Verfolgen des Echtzeit-Signalstärke-Messgeräts und Diagramm über Zeit aufspüren. Akustisches Signalisieren wird bereitgestellt, und die Verwendung eines USB-Kopfhörers für privates Audio wird unterstützt. Forschen Sie tiefer, um das Verkehrsaufkommen und die Störung in den letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, die diesen Kanal verwenden, zu sehen.    Im Lieferumfang enthalten:  AirCheck G2 Wireless Tester mit Testzubehör Netzteil mit 4 internationalen Adaptern weiche Tragetasche USB Kabel externe Richtantenne (RP-SMA-Stecker) Tasche mit Schulterriemen KFZ Ladegerät SchnellanleitungVerfügbare Downloads: Download AirCheck G2 Datasheet Download AirCheck G2 Benutzerhandbuch  

Preis auf Anfrage

AirCheck G2 WLAN Tester Miete
Der AirCheck G2 bietet eine schnelle, einfache und genaue Wi-Fi-Validierung und Lösung von Problemen und verkürzt die Zeit für das Beheben von WLAN-Problemen. Der AirCheck G2 vereinfacht das WLAN-Testen und ermöglicht es selbst weniger erfahrenen Technikern, mehr Probleme zu lösen. Dazu stellt er folgendes bereit: Ein robustes, spezielles Handprüfgerät, das die neuesten Wi-Fi-Technologien (802.11a/b/g/n/ac/ax) unterstützt Ein AutoTest auf Tastendruck bietet ein schnelles Pass/Fail-Ergebnis der WLAN-Umgebung und identifiziert allgemeine Probleme. Sofortige Ansicht der Testergebnisse einschließlich Netzverfügbarkeit, Verbindung, Anwendung, Durchsatz, Sicherheitseinstellungen, Rogue-Suche und Störungserkennung. Verbindung mit zentralisierter Bericht- und Testergebnis-Verwaltung, Link-Live, die für größere Aufgabentransparenz, Projektkontrolle und Flottenmanagement für größere dezentrale Umgebung sorgt. Überblick Der AirCheck G2 integriert Wi-Fi-Technologie sowie Störungserkennung, Erfassung von Übertragungskanälen und iPerf-Leistungstests. Mit dem Autotest auf Tastendruck können durch den sofortigen Zugriff auf detaillierte Informationen Probleme an den häufigsten Schwachstellen von Wi-Fi-Netzwerken schnell behoben werden, darunter: Probleme mit der Netzwerkabdeckung Überlastung von Netzwerken und Kanälen Langsame Verbindungen Verbindungsprobleme Fehlerhafte Access PointsVerfügbare Downloads: Nicht autorisierte Access Points Client-Probleme Nicht autorisierte Clients Hauptfunktionen Der AirCheck G2 bietet sofortigen Zugriff auf Netzwerk-, Kanal-, Access Point-, Client und Interferenz-Daten, die sofort vom Hauptbildschirm aus zusammen mit Push-Button-Tests, drahtlos und verdrahtet funktionieren. Netzwerke Sehen Sie sich schnell alle Netzwerke in der Umgebung und die kritischen Parameter für jedes Netzwerk, einschließlich Signalpegel, Signal-/Rauschverhältnis, Sicherheitstyp und Anzahl der Access Points, an. Finden Sie häufig auftretende Probleme wie gemischte Sicherheitstypen, schlechte Signalstärke oder das Fehlen einer sekundären AP-Deckung. Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Dann untersuchen Sie weitere Details für jedes Netzwerk, einschließlich 802.11 unterstütze Typen, Anzahl der verbundenen Clients, Kanäle und vieles mehr. Auf der Netzwerk-Detailseite finden Sie eine Liste von APs oder Clients im Netzwerk. Kanäle Schnell ermitteln, ob Kanäle mit 802.11 WLAN-Verkehr und/oder mit nicht -WLAN-Störungen und Rauschen überbeansprucht werden. Automatische Feststellung von Geräten, die Störungen verursachen können, wie Mirkrowellen, drahtlose Game-Controller, Bluetooth-Geräte, Zigbee-Geräte und drahtlose Videokameras. Sie können auch tiefer forschen, um das Wi-Fi-Verkehrsaufkommen und die Störung der letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, Clients und Störer auf diesem Kanal zu sehen. Forschen Sie tiefer, um das Verkehrsaufkommen und die Störung in den letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, die diesen Punkt verwenden, zu sehen. Access Points Sehen Sie sich schnell alle APs in der Umgebung sowie kritische Parameter für jeden davon an, einschließlich Signalpegel, Signal-/Rauschverhältnis, Sicherheitstyp und Kanal. Finden Sie häufig auftretende Probleme wie falschen Sicherheitstyp, schlechte Signalstärke oder falschen Kanal.   Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Danach gehen Sie ins Detail, und zwar für jeden AP, einschließlich der Anzahl der verbunden Clients, unterstützen Geschwindigkeiten, 802.11n- und 802.11ac-Funktionen und vieles mehr. Auf der AP-Detailseite finden Sie eine Liste der verbundenen Clients oder den Kanal, auf dem der AP arbeitet, um die Auslastung jedes Kanals oder von Gleichkanalstörung zu überprüfen. Legen Sie den Status der Zugriffskontrolle für APs in der Umgebung fest, um autorisierte, benachbarte und potenzielle nicht autorisierte Geräte in Ihrem Netzwerk zu verfolgen. Clients Zeigen Sie schnell alle Client-Geräte an, die mit einem Netzwerk verbunden sind oder nach einem suchen. Siehe kritische Parameter für jedes Gerät einschließlich Signalstärke, Kanal und angeschlossenen AP. Finden Sie häufig auftretende Probleme z.B. Clients, die mit dem falschen AP oder nicht erkannten, mit dem Netzwerk verbundenen Clientgeräten verbunden sind. Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Untersuchen Sie dann in größeren Detail jeden Client, einschließlich der Verbindungsgeschwindigkeit und des Sicherheitstyps. Auf der Clientseite untersuchen Sie die angeschlossenen Kanäle genauer oder finden Sie schnell das Client-Gerät. Störquellen Andere Geräte können auf denselben Bändern wie Ihre Zugriffspunkte arbeiten. Erhalten Sie Einblick, welche andere Geräte in Ihrer Umgebung das drahtlose Netzwerk beeinträchtigen können.  Untersuchen Sie weitere Details auf alle Interferenz-Ereignisse, einschließlich der durchschnittlichen Leistungspegel, Einschaltdauern, beeinflussten Kanäle und Uhrzeit der letzten Beobachtung. Verwenden Sie dann die LOCATE-Funktion, um diese aufzuspüren und ein störendes Gerät zu entfernen. AutoTest AutoTest - Führt die folgenden wesentlichen Wi-Fi-Tests durch gibt eine Pass- oder Fail-Anzeige über die drahtlose Umgebung und identifiziert allgemeine Probleme - für jedes Niveau der Sachkenntnis. 802.11 Auslastung Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit der höchsten 802.11 WiFi Datenverkehr Sendezeitauslastung. Nicht - 802.11 Auslastung Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit der höchsten nicht 802.11 Sendezeitauslastung. Dies zeigt vorhandene Störquellen und hohe Rauschpegel an. Störbeeinflussung zwischen Kanälen Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit den meisten APs auf dem gleichen Kanal, die den Schwellenwert für das Mindest-Signalniveau überschreiten. Es berücksichtigt 40-MHz und 80-MHz-Kanäle im 5 GHz Band durch Zählen eines AP auf seinem primären und jedem sekundären Kanal. Dann wird eine Liste der APs für Gleichkanalstörung angezeigt.   Störbeeinflussung durch benachbarte Kanäle Meldet die ersten drei Kanäle im 2,4 GHz Band, in dem APs Störungen durch benachbarte Kanäle finden können. Für jeden Kanal, auf dem mindestens ein AP gefunden wird, zählt der Tester, wieviele APs auf anderen Kanälen arbeiten, die sich mit diesem Kanal überlappen. Der AutoTest berücksichtigt 20-MHz und 40-MHz Kanäle im 2,4 GHz Band. Dann wird eine Liste der APs für Co-Channel-Interferenzen angezeigt. Netzwerkqualität Überprüft Deckung, Interferenz, Sicherheit und Fähigkeit, um Verbindungen zu angegebenen Netzwerken aufzubauen, sowie die Verfügbarkeit von kritischen Netzwerk-Diensten wie DHCP und Anbindungen an angegebene Netzwerk-Ziele. Nicht autorisierte Geräte Meldet Zugriffspunkte, die nicht autorisierte Geräte sind. Diese Geräte können auf dem Netzwerk die Netzwerksicherheit gefährden. Ethernet-Prüfung Access Points müssen eine funktionierende Backhaul-Verbindung zum Netzwerk haben, und dies wird durch den integrierten Ethernet-Test des Netscout AirCheck G2 validiert. Führen Sie Diagnosen und Tests für PoE, die Verbindung zum Switch, DHCP, Gateway und zur Internetverbindung durch. Erhalten Sie Informationen zu VLAN, Switch-Name und -Port über CDP/LLDP/EDP für von Ihnen verwaltete Switches. Genauere Einsicht in bestimmte Details Für alle Geräte und Ereignisse, die von dem AirCheck G2 gefunden werden, stehen zusätzliche Informationen zur Verfügung, um die Besonderheiten eines Gerätes besser zu verstehen und die Fehlerbehebung zu unterstützen. Der Benutzer braucht nicht zu versuchen, Informationen in einem Beacon zu vergleichen oder Assoziations-Anforderungen zu analysieren, um vollständige Informationen zu Zugriffspunkten und Clients zu erhalten.  Zusätzliche Tools und Funktionen Zusätzlich zu den primären Bildschirmen, hat der AirCheck G2 mehrere zusätzliche Funktionen, mit dem der Benutzer ihr drahtloses Netzwerk schnell testen und validieren kann. Diese sind als weitere Optionen aus den verschiedenen Detail- und Geräte Bildschirmen verfügbar. Eine Verbindung mit dem Netzwerk aufbauen Überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Netzwerks und den Zugriff auf kritische Dienste durch den Anschluss an ein Netzwerk (SSID) oder einen AP mit einem einzigen Tastendruck auf die Schaltfläche. Wichtige Testschritte beinhalten: Verbinden mit einem AP IP Adressen von einem DHCP Server anfordern und empfangen Den Standard Gateway und die DNS Server für Verfügbarkeit pingen Einen Ping- oder TCP-Port Test für bis zu zehn Netzwerk Ziele durchführen Laufende Signalstärke-, Signal/Rausch-Verhältnis- und Wiederholungsrate-Messungen  Ausführen eines iPerf-Leistungstests Nach der Verbindung mit einem Netzwerk oder einem Zugriffspunkt kann ein iPerf-basierter Leistungstest ausgeführt werden, um den Durchsatz an diesem Standort zu überprüfen. Tests werden für den Upload und den Download Datenverkehr ausgeführt und können für folgende Zwecke konfiguriert werden: Zu verwendendes Protokoll (TCP vs. UDP) Zu verwendender Port zum Initiieren des Tests Dauer des Ausführens des Leistungstests Beim Ausführen eines iPerf-Tests kann der Benutzer entweder einen iPerf-Server verwenden, den er selbst eingerichtet hat, oder er kann den iPerf-Server verwenden, der auf dem Testzubehör von NETSCOUT ausgeführt wird. Das Testzubehör ist ein kleines, mittels PoE oder Batterie betriebenes Gerät, das in einen Ethernet-Port gesteckt wird und dem AirCheck G2 im Wesentlichen als iPerf-Server in der Tasche arbeiten kann. Es wird von der Link-Live Clout Management Plattform von NETSCOUT aus verwaltet und wird in folgenden Fällen automatisch vom AirCheck G2 festgestellt: Es befindet sich im selben Subnetz wie die drahtlose Verbindung des AirCheck G2 Es befindet sich im selben Subnetz wie der letzte Ethernet-Test des AirCheck G2 Es wurde in die gleiche Link-Live-Organisation wie der AirCheck G2 des Benutzers übernommen und der AirCheck G2 hat Link-Live-Konnektivität Mit dem Testzubehör ist es so einfach, wie die Auswahl des gewünschten Geräts aus einer Liste auf dem Bildschirm und dann den Start des Tests. Ausführen eines eines Roaming Tests Der AirCheck G2 bietet einen Roaming Test, mit dem der Benutzer überprüfen kann, ob ein Netzwerk über ausreichende Überlappungen verfügt, um ein reibungsloses und nahtloses Roaming auf der gesamten Website zu ermöglichen. Roaming-Tests können nach dem Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk ausgeführt werden. Der AirCheck G2 pingt kontinuierlich eine vom Benutzer ausgewählte Zielressource und liefert detaillierte Informationen über die aktuelle Netzwerkqualität und Ping Statistiken, während sich der Benutzer sich auf der Website bewegt. Auffinden von Geräten von Interesse Rogue-APs und nicht autorisierte Clients durch Verfolgen des Echtzeit-Signalstärke-Messgeräts und Diagramm über Zeit aufspüren. Akustisches Signalisieren wird bereitgestellt, und die Verwendung eines USB-Kopfhörers für privates Audio wird unterstützt. Forschen Sie tiefer, um das Verkehrsaufkommen und die Störung in den letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, die diesen Kanal verwenden, zu sehen.    Im Lieferumfang enthalten:  AirCheck G2 Wireless Tester Netzteil mit 4 internationalen Adaptern weiche Tragetasche USB Kabel SchnellanleitungVerfügbare Downloads:Download Aircheck G2 Datasheet Download Aircheck G2 Benutzerhandbuch

Preis auf Anfrage

Netool.io Holster
passend für netool.io Standard und netool.io PRO Metal Clip Fach für Patch Kabel

19,39 €*
%
Oscium WiPry 5x
Verwandle dein Smartphone oder Tablet in ein Dualband Spectrum Analyzer (2.4 & 5 GHz). Dieses perfekte tragbare Gerät ist die ideale Lösung für Feldtechniker und kabellose Profis. 2.4 GHz & 5 GHz Spectrum Analyzer kompatibel mit Android, iOS, PC & Mac Scan & Troubleshoot WiFi SSID´s / RSSI 802.11 & ZigBee Channel Guide  WiFi Spectrum Analyzer Oscium´s WiPry 5x visualisiert alle spektralen Aktivitäten bei 2.4 & 5 GHz. Jetzt ist es möglich, Interferenzen zu erkennen und zu vermeiden, sodass die drahtlose Verbindung optimiert werden kann. Einfach die App aus dem Apple Appstore oder Google Playstore herunterladen und heute noch starten! Universelle Plattform Unterstützung Oscium´s WiPry 5x ist mit iOS, Android, PC & Mac kompatibel. Diese plattformübergreifende Lösung ist wie alle Oscium Tools perfekt einsetzbar. Nun ist es möglich, das von Ihnen bevorzugte Betriebssystem zu verwenden. Oscium Software Apps sind kostenlos. Lizenzgebühren sind nicht notwendig und es ist kein Software Abo vorhanden. Es ist sehr einfach den Oscium WiPry 5x zu benutzen.In die kabellose Umgebung umsteigen Das 2.4 GHz ist heute ein sehr beliebstes Band. Bald wird auch das 5 GHz überlastet sein. Aus diesem Grund unterstützt der WiPry 5x beide Bänder. Kabelloses Internet funktioniert in diesem Bereich ebenso wie andere elektronische Geräte wie Babyphones, Schnurlostelefone, Garagentüröffner und Mikrowellengeräte. Da WLAN die Länge eines Fussballfeldes bei 2.4 GHz verlängern kann, können auch Geräte in benachbarten Gebäuden oder Wohnhäusern Interferenzen verursachen. Mit dem Oscium WiPry 5x können Sie die Quelle des Lärms lokalisieren und das drahtlose Internet unabhängig von der Komplexität Ihrer Umgebung optimal nutzen.Störende Kanäle erkennen und vermeiden Der Oscium WiPry 5x visualisiert alle Wireless Aktivitäten auf 2.4 GHz & 5 GHz. Die Messeinstellungen umfassen 802.11b, 802.11g, 802.11n, 802.11ac und 802.15.4 (ZigBee). SSID spezifische Aktivität ist ebenfalls verfügbar. Oscium bietet ein professionelles WiFi-Tool, das im Apple App Store und bei Google Play verfügbar ist. Visualisieren Sie Ihr Netzwerk wie nie zuvor: auf Ihrem bevorzugten Smartphone oder Tablet!Wi-Fi Standarts / ZigBee unterstützt Folgende Wi-Fi Standarts werden unterstützt: 802.11b/g/n/ac. Das ZigBee Protokoll (802.11.15.4) kann auch durch unseren integrierten Channel-Guide angezeigt werden. Damit ist es das ideale Werkzeug für die Fehlersuche in den Bereichen Home Security und Home Automotion. WiPry 5x bietet außerdem Sichtbarkeit bei allen drahtlosen Übertragungen wie Babyphone, schnurlosen Telefonen, Garagentüröffnern und Mikrowellengeräten. WiPry 5x ist perfekt tragbar und für Android & iOS verfügbar. Geniale Funktionen Die Oscium Funktionen umfassen die Möglichkeit, Kanäle zu bewerten (mit A bis F, wie inder Schule), das Signal Rausch Verhältnis zu berechen (ideal, um zu wissen, ob VoIP oder Video Streaming möglich ist) und die Umgebung im Wasserfallmodus über die Zeit zu betrachten. Es ist auch möglich Ihre Messung zu protokollieren und diese Daten zur Nachbearbeitung in eine CSV Datei zu exportieren. Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen speichern und bei Bedarf laden, wodurch Sie Zeit sparen. Dies sind nur einige der hervorragenden Funktionen von Oscium. Spectrum Analzyer Mode: System Anforderungen (Software): iOS 7 oder höher, Android 4.0.3 oder höher, Win 7 oder höher, Mac OS 10.10 (Yosemite) oder höher System Anforderungen (Hardware): iOS Lightning Geräte (iPad, iPhone, iPod), Android Geräte mit USB OTG, Windows USB 2.0 oder höher Frequenzauflösung: 2,4 GHz: 333 KHz / 5 GHz: 1.665 MHz Amplitudenbereich: -95 to 0 dBm Amplitudenauflösung: 0,5 dBm Antennenanschluss: SMB Connector Antenne: External, 2dBi Gain SSID Scan: Frequenzbereich: 2,4 GHz - 2,5 GHz; 5,15 bis 5,85 GHz Amplitudenbereich: -100 bis +10 dBm Amplitudenauflösung: 1 dBm Antenne: External, 2dBi gain SSID Scanrate: Einstellbar SSID Visualisierung: Mode (802.11 a/b/g/n/ac) Real Wave, Waterfall Channel Grading Security Type SSID, BSSID Frequency RSSIVerfügbare Downloads: Download Oscium WiPry 5x Datasheet Download Oscium WiPry 5x User Manual

539,10 €* 599,00 €* (10% gespart)
Microsemi PoE Tester
Der PoE Tester (Power over Ethernet), angeschlossen an einem RJ45 Anschluss, testet die Verkabelungsinfrastruktur auf die Verfügbarkeit von Strom, entweder nach IEEE802.3af oder IEEE802.3 (gemäß Standard). Der PoE Tester identifiziert die Existenz und den Typ von Power Sourcing  Ausrüstung (entweder Endspan oder Midspan) in Ihrem Netzwerk. Features: testet den RJ45 Anschluss auf Power over Ethernet funktioniert mit CAT5 Netzwerkkabel oder höher Erkennt: IEEE802.3af midspans und Switches Cisco pre-standard in-line Switches High power midspans Strom über 2 Paare oder 4 Paare Kompaktes Design speziell für Systemintegratoren und Installateure Plug & Play für einfaches Bedienen   Systembeschreibung Ein PoE System bestehend aus einem PSE (Power Sourcing Equipment) und einem PD (Power Device). Die PSE kann entweder ein Endspan (d. H. ein Layer 2 Ethernet Switch mit integriertem PoE), oder Midspan sein, während die PD ein PoE-fähiges Endgerät ist, zum Bespiel ein IP-Telefon, ein WLAN Zugangspunkt oder eine Netzwerküberwachungskamera. Der PoE Tester prüft Ihren Rj45 Ausgang auf Strom und identifiziert deren Quelle (Midspan oder Endspan), d.H. nach IEEE802.3af, 802.3at oder dem UPoE / EEPoE-Standard entsprechende Midspans / Switches. Bedienungsanleitung: Schließen Sie ein Netzwerkkabel der Kategorie KAT5 oder höher mit RJ45 Anschlüssen an den PoE Tester und den RJ45 Ausgang an Überprüfen Sie die LED Anzeigen an der Vorderseite auf Strom und Quelle (PoE-Schalter, Midspan oder High Power Midspan) Das leuchtende Muster der LED zeigt an, ob die Leistung über 2 Paare oder 4 Paare liegt ... (dies sollte mit den Farben im Bild der grünen Midspan-LED / OFF-LED übereinstimmen - Standard-PoE mit 802.3af-Pegel - Ersatzpaare (PoE Quelle = Midspan) green LED/OFF LED – 802.3af standard level PoE powering- over spare pairs (PoE source = midspan) OFF LED/Green LED – 802.3af standard level PoE powering – over data pairs (PoE sourc = Switch) Blue LED / OFF LED – 802.3at standard level PoE powering – over spare pairs (PoE source = Midspan) OFF LED / Blue LED – 802.3at standard level PoE powering – over data pairs (PoE source = Switch) Green LED / Green LED – 802.3af standard level PoE powering, using all 4 pairs Blue LED / Blue LED – 802.3at standard level PoE powering, using all 4 pairs – 60WVerfügbare Downloads: Download Microsemi PoE Tester Datasheet

29,90 €*
RF Explorer 6G Combo Handheld Spectrum Analyzer
Der RF Explorer ist ein handlicher, digitaler Spektrumanalysator für die Arbeit in allen gängigen Frequenzbändern. Er basiert auf einem hochintegrierten Frequenzsynthesizer und einem doppelt symmetrischen Mixer, der eine hohe Leistung und einen niedrigen Verbrauch zu geringen Kosten bietet. Das Gerät kann im Freien und Innen verwendet werden und kann an einen PC für Extrafunktionalität durch Verwendung des Standardmini-USB 2.0 Verbindungsstückes angeschlossen werden. Dieses Modell besteht aus dem RF Explorer 6G Model und dem RFEMWSUB3G Erweiterungsmodul. Es wird mit zwei SMA-Anschlüssen und drei Antennen geliefert. Eine schöne Nagoya NA773 Breitband-Teleskopantenne für alle Sub-GHz-Frequenzen, eine Rubber-Duck-Antenne (5,8 GHz) und eine Helixantenne für 2,4 GHz Band sind enthalten. Möglicherweise müssen spezifische Bandantennen erworben werden, um einige der unterstützten Frequenzen abdecken zu können. Die Kombination dieser beiden Modelle bietet jedoch eine Abdeckung für die am meisten verwendeten Kommunikations-Frequenzbereich in modernen Kommunikationstechnologien wie WiFi, Bluetooth, Wireless Audio und Video, LTE, GSM, GPRS, Satellite, CATV, DTV, etc. Eigenschaften: Taschengröße und geringes Gewicht Solides Aluminium-Metall-Gehäuse Tragetasche für den RF Explorer Spektrumanalysator-Modus mit Peak Max und Hold, Normal, Overwrite und Averaging-Modi Kostenlose Lifetime-Firmware-Upgrades Hochleistungs-Lipo für 16 Stunden Nutzung, wiederaufladbar per USB Windows PC-Client Open Source Wide Band Abdeckung auf alle gängigen HF-Frequenzen, beginnend bei 1 5MHz bis zu 2,7 GHz, sowie 4.85-6.1 GHz. Dazu gehören sehr interessante Frequenzbereiche wie 2m HAM Radio, alle VHF und UHF, FM Radio, GPS, WiFi und WiMax, Bluetooth, etc. Firmware: Der RF Explorer 6G Combo wird mit aktualisierter Firmware ausgeliefert. Einige der Funktionen und die Betriebsgenauigkeit werden in kommenden Firmware-Revisionen verbessert. Spezifikationen: Frequenzband: 15-2700 MHz und 4850-6100MHz Frequenzbereich: Linker SMA-Port (6G): 2-600Mhz Rechter SMA-Port (WSUB3G): 112KHz - 600MHz Grafik LCD 128x64 Pixel, gute Sicht im Freien PC Windows Client unterstützt Windows XP / Vista / Win7 / Win10 sowohl 32 als auch 64bits Hintergrundbeleuchtung für gute Sicht im Inneren 2 Standard SMA 50 Ohm Spectrum Analyzer Anschlüsse: Linker SMA-Port (6G): 4850-6100MHz Rechter SMA-Port (WSUB3G): 15-2700 MHz Amplitudenauflösung: 0,5dBm Dynamikbereich: Linker SMA Port (6G): -105dBm bis -15dBm Rechter SMA-Port (WSUB3G): -110dBm bis -10dBm Absolute max. Eingangsleistung: Linker SMA-Port (6G): + 25dBm Rechter SMA-Port (WSUB3G): + 30dBm Durchschnittlicher Geräuschpegel (typisch): -105dBm Frequenzstabilität und Genauigkeit (typisch): Linker SMA-Port (6G): + -0,5ppm Rechter SMA-Port (WSUB3G): + -10ppm Amplitudenstabilität und Genauigkeit (typisch): Linker SMA-Port (6G): + -3dBm Rechter SMA-Port (WSUB3G): + -6dBm Frequenzauflösung: 1Khz Auflösung Bandbreite (RBW): Linker SMA-Port (6G): Automatik 58Khz bis 812Khz Rechter SMA-Hafen (WSUB3G): Automatik 3Khz bis 600Khz Größe: 113x70x25 mm

399,90 €*
AirCheck G2 WiFi Tester
Der AirCheck G2 WiFi Tester bietet eine schnelle, einfache und genaue WiFi Validierung und Lösung von Problemen und verkürzt die Zeit für das Beheben von WLAN-Problemen. Der Netscout AirCheck G2 WiFi Tester vereinfacht das WLAN-Testen und ermöglicht es selbst weniger erfahrenen Technikern, mehr Probleme zu lösen. Dazu stellt er folgendes bereit: Ein robustes, spezielles Handprüfgerät, das die neuesten WiFi Technologien (802.11a/b/g/n/ac/ax) unterstützt Ein AutoTest auf Tastendruck bietet ein schnelles Pass/Fail-Ergebnis der WLAN-Umgebung und identifiziert allgemeine Probleme. Sofortige Ansicht der Testergebnisse einschließlich Netzverfügbarkeit, Verbindung, Anwendung, Durchsatz, Sicherheitseinstellungen, Rogue-Suche und Störungserkennung. Verbindung mit zentralisierter Bericht- und Testergebnis-Verwaltung, Link-Live, die für größere Aufgabentransparenz, Projektkontrolle und Flottenmanagement für größere dezentrale Umgebung sorgt. Überblick Der AirCheck G2 WiFi Tester integriert WiFi-Technologie sowie Störungserkennung, Erfassung von Übertragungskanälen und iPerf-Leistungstests. Mit dem Autotest auf Tastendruck können durch den sofortigen Zugriff auf detaillierte Informationen Probleme an den häufigsten Schwachstellen von WiFi Netzwerken schnell behoben werden, darunter: Probleme mit der Netzwerkabdeckung Überlastung von Netzwerken und Kanälen Langsame Verbindungen Verbindungsprobleme Fehlerhafte Access Points Nicht autorisierte Access Points Client-Probleme Nicht autorisierte Clients Hauptfunktionen Der AirCheck G2 WiFi Tester bietet sofortigen Zugriff auf Netzwerk-, Kanal-, Access Point-, Client und Interferenz-Daten, die sofort vom Hauptbildschirm aus zusammen mit Push-Button-Tests, drahtlos und verdrahtet funktionieren. Netzwerke Sehen Sie sich schnell alle Netzwerke in der Umgebung und die kritischen Parameter für jedes Netzwerk, einschließlich Signalpegel, Signal-/Rauschverhältnis, Sicherheitstyp und Anzahl der Access Points, an. Finden Sie häufig auftretende Probleme wie gemischte Sicherheitstypen, schlechte Signalstärke oder das Fehlen einer sekundären AP-Deckung. Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Dann untersuchen Sie weitere Details für jedes Netzwerk, einschließlich 802.11 unterstütze Typen, Anzahl der verbundenen Clients, Kanäle und vieles mehr. Auf der Netzwerk-Detailseite finden Sie eine Liste von APs oder Clients im Netzwerk. Kanäle Schnell ermitteln, ob Kanäle mit 802.11 WLAN-Verkehr und/oder mit nicht -WLAN-Störungen und Rauschen überbeansprucht werden. Automatische Feststellung von Geräten, die Störungen verursachen können, wie Mirkrowellen, drahtlose Game-Controller, Bluetooth-Geräte, Zigbee-Geräte und drahtlose Videokameras. Sie können auch tiefer forschen, um das Wi-Fi-Verkehrsaufkommen und die Störung der letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, Clients und Störer auf diesem Kanal zu sehen. Forschen Sie tiefer, um das Verkehrsaufkommen und die Störung in den letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, die diesen Punkt verwenden, zu sehen. Access Points Sehen Sie sich schnell alle APs in der Umgebung sowie kritische Parameter für jeden davon an, einschließlich Signalpegel, Signal-/Rauschverhältnis, Sicherheitstyp und Kanal. Finden Sie häufig auftretende Probleme wie falschen Sicherheitstyp, schlechte Signalstärke oder falschen Kanal.   Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Danach gehen Sie ins Detail, und zwar für jeden AP, einschließlich der Anzahl der verbunden Clients, unterstützen Geschwindigkeiten, 802.11n- und 802.11ac-Funktionen und vieles mehr. Auf der AP-Detailseite finden Sie eine Liste der verbundenen Clients oder den Kanal, auf dem der AP arbeitet, um die Auslastung jedes Kanals oder von Gleichkanalstörung zu überprüfen. Legen Sie den Status der Zugriffskontrolle für APs in der Umgebung fest, um autorisierte, benachbarte und potenzielle nicht autorisierte Geräte in Ihrem Netzwerk zu verfolgen. Clients Zeigen Sie schnell alle Client-Geräte an, die mit einem Netzwerk verbunden sind oder nach einem suchen. Siehe kritische Parameter für jedes Gerät einschließlich Signalstärke, Kanal und angeschlossenen AP. Finden Sie häufig auftretende Probleme z.B. Clients, die mit dem falschen AP oder nicht erkannten, mit dem Netzwerk verbundenen Clientgeräten verbunden sind. Sortieren oder filtern Sie nach jedem beliebigen Parameter. Untersuchen Sie dann in größeren Detail jeden Client, einschließlich der Verbindungsgeschwindigkeit und des Sicherheitstyps. Auf der Clientseite untersuchen Sie die angeschlossenen Kanäle genauer oder finden Sie schnell das Client-Gerät. Störquellen Andere Geräte können auf denselben Bändern wie Ihre Zugriffspunkte arbeiten. Erhalten Sie Einblick, welche andere Geräte in Ihrer Umgebung das drahtlose Netzwerk beeinträchtigen können.  Untersuchen Sie weitere Details auf alle Interferenz-Ereignisse, einschließlich der durchschnittlichen Leistungspegel, Einschaltdauern, beeinflussten Kanäle und Uhrzeit der letzten Beobachtung. Verwenden Sie dann die LOCATE-Funktion, um diese aufzuspüren und ein störendes Gerät zu entfernen. AutoTest AutoTest - Führt die folgenden wesentlichen Wi-Fi-Tests durch gibt eine Pass- oder Fail-Anzeige über die drahtlose Umgebung und identifiziert allgemeine Probleme - für jedes Niveau der Sachkenntnis. 802.11 Auslastung Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit der höchsten 802.11 WiFi Datenverkehr Sendezeitauslastung. Nicht - 802.11 Auslastung Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit der höchsten nicht 802.11 Sendezeitauslastung. Dies zeigt vorhandene Störquellen und hohe Rauschpegel an. Störbeeinflussung zwischen Kanälen Meldet die ersten drei Kanäle in jedem Band (2,4 GHz & 5 GHz) mit den meisten APs auf dem gleichen Kanal, die den Schwellenwert für das Mindest-Signalniveau überschreiten. Es berücksichtigt 40-MHz und 80-MHz-Kanäle im 5 GHz Band durch Zählen eines AP auf seinem primären und jedem sekundären Kanal. Dann wird eine Liste der APs für Gleichkanalstörung angezeigt.   Störbeeinflussung durch benachbarte Kanäle Meldet die ersten drei Kanäle im 2,4 GHz Band, in dem APs Störungen durch benachbarte Kanäle finden können. Für jeden Kanal, auf dem mindestens ein AP gefunden wird, zählt der Tester, wieviele APs auf anderen Kanälen arbeiten, die sich mit diesem Kanal überlappen. Der AutoTest berücksichtigt 20-MHz und 40-MHz Kanäle im 2,4 GHz Band. Dann wird eine Liste der APs für Co-Channel-Interferenzen angezeigt. Netzwerkqualität Überprüft Deckung, Interferenz, Sicherheit und Fähigkeit, um Verbindungen zu angegebenen Netzwerken aufzubauen, sowie die Verfügbarkeit von kritischen Netzwerk-Diensten wie DHCP und Anbindungen an angegebene Netzwerk-Ziele. Nicht autorisierte Geräte Meldet Zugriffspunkte, die nicht autorisierte Geräte sind. Diese Geräte können auf dem Netzwerk die Netzwerksicherheit gefährden. Ethernet-Prüfung Access Points müssen eine funktionierende Backhaul-Verbindung zum Netzwerk haben, und dies wird durch den integrierten Ethernet-Test des AirCheck G2 validiert. Führen Sie Diagnosen und Tests für PoE, die Verbindung zum Switch, DHCP, Gateway und zur Internetverbindung durch. Erhalten Sie Informationen zu VLAN, Switch-Name und -Port über CDP/LLDP/EDP für von Ihnen verwaltete Switches. Genauere Einsicht in bestimmte Details Für alle Geräte und Ereignisse, die von dem AirCheck G2 gefunden werden, stehen zusätzliche Informationen zur Verfügung, um die Besonderheiten eines Gerätes besser zu verstehen und die Fehlerbehebung zu unterstützen. Der Benutzer braucht nicht zu versuchen, Informationen in einem Beacon zu vergleichen oder Assoziations-Anforderungen zu analysieren, um vollständige Informationen zu Zugriffspunkten und Clients zu erhalten.  Zusätzliche Tools und Funktionen Zusätzlich zu den primären Bildschirmen, hat der AirCheck G2 WiFi Tester mehrere zusätzliche Funktionen, mit dem der Benutzer ihr drahtloses Netzwerk schnell testen und validieren kann. Diese sind als weitere Optionen aus den verschiedenen Detail- und Geräte Bildschirmen verfügbar. Eine Verbindung mit dem Netzwerk aufbauen Überprüfen Sie die Verfügbarkeit des Netzwerks und den Zugriff auf kritische Dienste durch den Anschluss an ein Netzwerk (SSID) oder einen AP mit einem einzigen Tastendruck auf die Schaltfläche. Wichtige Testschritte beinhalten: Verbinden mit einem AP IP Adressen von einem DHCP Server anfordern und empfangen Den Standard Gateway und die DNS Server für Verfügbarkeit pingen Einen Ping- oder TCP-Port Test für bis zu zehn Netzwerk Ziele durchführen Laufende Signalstärke-, Signal/Rausch-Verhältnis- und Wiederholungsrate-Messungen  Ausführen eines iPerf-Leistungstests Nach der Verbindung mit einem Netzwerk oder einem Zugriffspunkt kann ein iPerf-basierter Leistungstest ausgeführt werden, um den Durchsatz an diesem Standort zu überprüfen. Tests werden für den Upload und den Download Datenverkehr ausgeführt und können für folgende Zwecke konfiguriert werden: Zu verwendendes Protokoll (TCP vs. UDP) Zu verwendender Port zum Initiieren des Tests Dauer des Ausführens des Leistungstests Beim Ausführen eines iPerf-Tests kann der Benutzer entweder einen iPerf-Server verwenden, den er selbst eingerichtet hat, oder er kann den iPerf-Server verwenden, der auf dem Testzubehör von NETSCOUT ausgeführt wird. Das Testzubehör ist ein kleines, mittels PoE oder Batterie betriebenes Gerät, das in einen Ethernet-Port gesteckt wird und dem AirCheck G2 WiFi Tester im Wesentlichen als iPerf-Server in der Tasche arbeiten kann. Es wird von der Link-Live Clout Management Plattform von NETSCOUT aus verwaltet und wird in folgenden Fällen automatisch vom AirCheck G2 WiFi Tester festgestellt: Es befindet sich im selben Subnetz wie die drahtlose Verbindung des Netscout AirCheck G2 WiFi Tester Es befindet sich im selben Subnetz wie der letzte Ethernet-Test des Netscout AirCheck G2 WiFi Tester Es wurde in die gleiche Link-Live-Organisation wie der AirCheck G2 WiFi Tester des Benutzers übernommen und der AirCheck G2 WiFi Tester hat Link-Live-Konnektivität Mit dem Testzubehör ist es so einfach, wie die Auswahl des gewünschten Geräts aus einer Liste auf dem Bildschirm und dann den Start des Tests. Ausführen eines eines Roaming Tests Der AirCheck G2 WiFi Tester bietet einen Roaming Test, mit dem der Benutzer überprüfen kann, ob ein Netzwerk über ausreichende Überlappungen verfügt, um ein reibungsloses und nahtloses Roaming auf der gesamten Website zu ermöglichen. Roaming-Tests können nach dem Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk ausgeführt werden. Der AirCheck G2 WiFi Tester pingt kontinuierlich eine vom Benutzer ausgewählte Zielressource und liefert detaillierte Informationen über die aktuelle Netzwerkqualität und Ping Statistiken, während sich der Benutzer sich auf der Website bewegt. Auffinden von Geräten von Interesse Rogue-APs und nicht autorisierte Clients durch Verfolgen des Echtzeit-Signalstärke-Messgeräts und Diagramm über Zeit aufspüren. Akustisches Signalisieren wird bereitgestellt, und die Verwendung eines USB-Kopfhörers für privates Audio wird unterstützt. Forschen Sie tiefer, um das Verkehrsaufkommen und die Störung in den letzten 60 Sekunden auf einem ausgewählten Kanal sowie die Zugangspunkte, die diesen Kanal verwenden, zu sehen.    Im Lieferumfang enthalten:  AirCheck G2 WiFi Tester Netzteil mit 4 internationalen Adaptern weiche Tragetasche USB Kabel SchnellanleitungVerfügbare Downloads: Download Aircheck G2 Datasheet Download Aircheck G2 Benutzerhandbuch  

Preis auf Anfrage